arrow_right_alt
×
Startseite
Wählen Sie Ihre Region
Kärnten
Steiermark

Musikverein Graz

Hauptbild_Plattform_Lukas Beck
© Lukas Beck

Saisonabschluss mit Ruf aus Wien

Der Musikverein feiert sein Saisonfinale mit „Vienna Calling“, eine musikalische Reise von Klassischer Musik über Tango bis Groove.

Zum Saisonfinale des Musikvereins erwartet Sie am 28. Juni im Stefaniensaal ein spannender Abend im Rahmen des Kammermusikzyklus: Wiener Klassik vermischt mit neuen Klängen. Musik, die das Publikum noch nie zuvor gehört hat. Flexible Instrumentierung und höchste musikalische Mobilität. Unter dem Motto „Vienna Calling“ erwartet Sie eine faszinierende Reise durch die Welt der Klassischen Musik, Tango, Jazz und Groove.

Auf dem Programm stehen Werke von Franz Schubert („Die Nebensonnen“), Wolfgang A. Mozart („Alla Turca“) Astor Piazzolla („Tango“) sowie Christian Bakanic. Der 42-jährige österreichische Akkordeonist mit Homebase Graz gibt an diesem Abend einige Eigenkompositionen wie „Oscar‘s Dream“, „Valse Rouge“ und andere zum Besten.
Im Anschluss an dieses letzte Konzert der Saison sind die Konzertbesucher herzlich zur großen Saisonabschlussparty des Musikvereins eingeladen, wo Wiener Philharmoniker und Gründer der „Plattform K+K Vienna“, Kirill Kobantschenko, als DJ Kirill auflegen wird. Vorteilsclubmitglieder der Kleinen Zeitung erhalten für diesen besonderen Konzertabend eine 2 für 1-Ermäßigung.

28. Juni 2022

Datum

Stefaniensaal Graz

Veranstaltungsort

Musikverein Graz

Veranstalter

Karten erhältlich an der Konzertkasse. Die Ermäßigung muss durch Vorweisen der Vorteilsclub-Karte bei Kartenabholung an der Konzertkasse bestätigt werden.

Karten / Tickets
arrow_right_alt
BONUS

2für1 Ermäßigung auf max. 2 Karten pro Vorteilsclub-Mitglied gültig für das Kammerkonzert im Musikverein Graz am 28.6. Limitiertes Kontingent!

WEITERE VERANSTALTUNGEN IN DER STEIERMARK
Für weitere Fragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

Für weitere Fragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.
marketing@kleinezeitung.at